mika timing
Home
 
 
> Special
Dunkles Erlebnis
01.09.14 - Der nächste Lauf in Ferropolis wird es doppelt in sich haben – denn er ist weltweit der erste Hindernislauf, der nachts stattfindet! Bei Startschuss am späten Abend des 15. August 2015 wird kein bisschen Tageslicht die Strecke beleuchten, dafür gibt es Strahler, jede Menge Lichteffekte und verdammt viel laute Musik! Nächste Woche startet die Anmeldung - die Warteliste ist lang. Aktuell ist hier eine unverbindliche Voranmeldung möglich. Am 6. September erhalten alle vorangemeldeten Läufer einen exklusiven Link, mit dem sie sich vorab und vergünstigt einen Startplatz sichern können.
 
> Veranstaltung
Mit Tempo durch den Tierpark

 
Foto: BERLIN LÄUFT / Action Photo
08.09.14 - Genau 3.913 Läufer starteten beim diesjährigen Volvo-Tierparklauf über 5 beziehungsweise 10 km vor dem Schloss Friedrichsfelde in Berlin. Bei sonnigem, warmem Wetter mit Temperaturen von 24 Grad Celsius waren rund 50 Prozent Läuferinnen im Feld – für den deutschen Laufbereich eine ungewöhnlich hohe Frauenquote. Schnellster Läufer über die 10-km-Distanz, die wie alle anderen Strecken ausschließlich durch den Tierpark führte, war Christian Krannich. Er war nach 32:23 Minuten mit großem Vorsprung vor Stephan Bahn (34:45) und Jan Kerkmann (34:52) im Ziel. Das Rennen der Frauen entschied Anne Berber in 40:05 klar vor Viktoria Lehmeyer (41:30) und Anne Videau (42:43) für sich. Den 5-km-Lauf gewann Marcel Lehmberg mit 15:42 Minuten. Zweiter war Jurek Odenbach (16:26), der Holger Kühne auf Platz 3 verweisen konnte (17:43). Im Rennen der Frauen siegte Laura Pahnke in 19:30 vor der zeitgleichen Julia Pahnke. Dritte wurde Vivien Gruenbaum (SV Friedrichstadt) mit 19:45.

Der nächste Lauf von BERLIN LÄUFT ist der ASICS Grand 10. Das Rennen über 10 km, in das auch eine 2x5-km-Staffel integriert ist, findet am 12. Oktober statt. Start und Ziel befinden sich am Schloß Charlottenburg, die Strecke führt durch die westliche City der Stadt sowie ein Stück durch den Zoo.

Alle Ergebnisse gibt es hier.

 
> News    
Viel Regen
16.09.14 -  Trotz Regen und rutschigen Straßen gewinnen der Äthiopier Adugna Takele (60:45) und Correti Jepkoech aus Kenia (69:35) beim Mattoni Usti nad Labem Half Marathon mit guten Endzeiten.
 
Pure Emotion
More than a race
Hält die Serie?
12.09.14 -  Mit Tsegaye Mekonnen und Getu Feleke haben zwei Topstars aus Äthiopien ihren Start beim Frankfurt Marathon zugesagt. Seit 2002 waren immer Läufer aus Kenia siegreich.
 
Countdown läuft
Countdown läuft
Top-Besetzung
10.09.14 -  In 18 Tagen fällt der Startschuss zum Berlin-Marathon. Auf der Strecke, die einige Weltrekorde gesehen hat, starten u.a. Dennis Kimetto, Emmanuel Mutai und Tsegaye Kebede.
 
Tolle Aussichten
Tolle Aussichten