• München läuft

    Knapp einen Monat vor dem offiziellen Meldeschluss läuft die Registrierung zum 32. MÜNCHEN MARATHON auf Hochtouren. Insgesamt werden rund 22.000 Läuferinnen und Läufer erwartet. 

    Herzklopfen. Gänsehaut. Siegerlächeln – unter diesem Motto fällt am 8. Oktober 2017 um 10:00 Uhr der Startschuss zum 32. MÜNCHEN MARATHON. Bei der zu den Top-Five gehörenden Marathon-Veranstaltung in Deutschland stehen fünf verschiedene Lauf-Wettbewerbe auf dem Programm: Marathon, Halbmarathon, 10 KM-Lauf, eine Marathonstaffel und neu: ein Inklusionslauf über 7,5 Kilometer für behinderte Menschen.

    Bayerns größtes Marathon-Event bietet seinen Teilnehmern auch zur 32. Auflage eine attraktive und schnelle Laufstrecke vorbei an den wichtigsten Münchner Sehenswürdigkeiten. Gestartet wird am Coubertinplatz im Olympiapark. Während der folgenden 42,195 Kilometer reihen sich unzählige Highlights aneinander bevor das Ziel Olympiastadion in Sichtweite gerät. Bewegende Szenen spielen sich jedes Jahr beim Zieleinlauf unter dem Jubel der Zuschauer ab. Gänsehaut pur.

    Der Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Bayern e.V. (BVS Bayern) und der MÜNCHEN MARATHON werden gemeinsam am 8. Oktober ein Rennen für Menschen mit Behinderung ausrichten. Am Inklusionslauf können alle Rollstuhl- und Handbike-Fahrer sowie alle Läufer mit körperlicher und geistiger Behinderung teilnehmen. Gestartet wird das Rennen auf dem Odeonsplatz. Die Strecke führt auf der Original-Marathonstrecke über 7,5 Kilometer zum Olympiastadion.

    Dirndl, Kilt oder Kimono: Beim traditionellen Freundschaftslauf, der in diesem Jahr von der Landeshauptstadt München präsentiert wird, treffen sich am Samstag, 7. Oktober Läuferinnen und Läufer aus aller Welt in ihrer landestypischen Tracht und joggen entspannt auf einer 3 Kilometer langen Runde durch den Olympiapark – ohne Zeitmessung. Dafür ist Gaudi garantiert! Die schönsten Trachten werden in diesem Jahr erstmals prämiert. Im Ziel wartet ein zünftiges Frühstück mit Blasmusik, Weißwürsten, Brez´n und Weißbier! Das neue Highlight: Start und Ziel des Trachtenlaufes sind in der Arena des Olympiastadions!

    Bereits im Juli startete ein Vorbereitungsprogramm auf den MÜNCHEN MARATHON, das von der Flughafen München GmbH unterstützt wird. Vorbereitet werden Flüchtlinge und laufbegeisterte Münchner mit dem Ziel als 4er Team die Marathondistanz zu schaffen. Insgesamt werden 120 Geflüchtete am Start des 32. MÜNCHEN MARATHON sein und über 100 sind während der Marathonwoche in der Organisation integriert.

    Die Lauftrainings finden in München unter Leitung der erfahrenen Läuferin und Halbmarathon-Siegerin des MÜNCHEN MARATHON 2010, Bianca Meyer, statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die nächsten Trainingstreffpunkte werden unter www.muenchenmarathon.de/training/muenchen-trainiert  bekannt gegeben. Teilnehmende Flüchtlinge erhalten einen kostenfreien Startplatz beim MÜNCHEN MARATHON und im Vorfeld ein kostenfreies Training in einem Fitnessstudio, ein hochwertiges Läufer-Outfit sowie Unterstützung durch Laufcoaches.

    Anmeldungen zum MÜNCHEN MARATHON und weitere Informationen unter www.muenchenmarathon.de