• Alle guten Dinge sind vier

    Michelle Kipp und Jens Nerkamp siegen bei der „Schleife“ bereits zum vierten Mal.

    Nach wochenlangem Schmuddelwetter schien pünktlich zur 23. „Sandkruger Schleife“ die Sonne und machte so den Läuferinnen, Läufern und dem Veranstalter das erste Geschenk des neuen Jahres. So fiel es auch kaum auf, dass die Laufstrecken einige Tage zuvor noch an einigen Passagen sehr tief und matschig waren. Das Starterfeld war wieder einmal komplett ausgebucht. Nachmeldungen waren am Sonntagmorgen nicht mehr möglich.

    Bei der „Schleife“ wurden Laufstrecken über 1 km (Kinder), 5 km (auch Walker) bzw. 13 km angeboten. Mit über 1.000 Meldungen ragte der Hauptlauf deutlich heraus. Dieser und der 5-km-Lauf fanden wieder als Wertungsläufe der „Öffentlichen-Lauf-Serie“ statt. Hier geht es darum, im Rahmen von acht ausgeschriebenen Läufen im Oldenburger Land fünf Läufe zu absolvieren, um letztendlich ein hochwertiges Laufshirt sowie eine Medaille zu bekommen. Das bewährte Orga-Team sorgte wieder für eine gelungene Mischung aus familiärer Harmonie und Professionalität.

    Auf der 13-km-Strecke traten zwei „alte Bekannte“ an. Jens Nerkamp aus Kassel) und die Oldenburgerin Michelle Kipp holten jeweils ihren vierten Sieg – Kipp sogar in Folge. Dabei verfehlten beide die Streckenrekorde nur sehr knapp. Nerkamp siegt in 41:25 Minuten. Kurz dahinter kamen Jan Knutzen (SG akquinet Lemwerder) und Michael Majewski (BV Garrel) ins Ziel. Kipp indes siegte in guten 51:10 Minuten. Es platzierten sich hier Swantje Harms und Laura Steffens (Team Laufrausch).

    Beim 5-km-Lauf hatte Bereket Ahferam von der SG akquinet Lemwerder in 17:38 Minuten die Nase vorn. Frank Gräfedünkel (LSF Oldenburg) und Tim Decker (TSV Großenkneten) waren die Platzierten. Bei den Frauen machte Lea Brandewie vom BV Garrel mit 21:22 Minuten das Rennen. Es folgten Bonnie Andres (VfL Oldenburg) und Neele Harms (BV Garrel).

    Erfreulich war auch die Resonanz beim Kinderlauf. Hier gingen über 30 Kinder auf die 1-km lange Waldrunde. Hier fühlte sich jeder als Sieger. Jedes Kind wurde mit Medaille und dem „Original-Bruno-Schleifen-Hörnchen“ geehrt. Die Walker und Nordic-Walker rundeten das Bild der beliebten Breitensportveranstaltung ab.

    Alle Ergebnisse gibt es hier.