• Dreikampf vor der EM

    Der 32. Schweizer Frauenlauf am 10. Juni in Bern wird ein denkwürdiger: Während 15 000 Laufbegeisterte den Event ein weiteres Mal zum grössten Frauensportanlass der Schweiz machen, krönen ihn Vorjahressiegerin Fabienne Schlumpf, Martina Strähl und Maja Neuenschwander mit ihrem Dreikampf.

    Alle drei sind Rekordhalterinnen, und alle drei gehören derzeit zu den Top 5 in Europa über die Halbmarathon-Distanz: Beim Eliterennen über 5 km kommt es am 32. Schweizer Frauenlauf zum hochklassigen Dreikampf zwischen Vorjahressiegerin Fabienne Schlumpf, der Halbmarathon-Rekordhalterin Martina Strähl und Maja Neuenschwander, die die nationale Bestmarke im Marathon hält. Alle drei sind in diesem Jahr schon Top-Zeiten gelaufen und befinden sich mitten in den Vorbereitungen für die EM im August.

    Das Trio krönt die Trendsetterin unter den Schweizer Laufveranstaltungen, in deren Mittelpunkt aber schon immer die Hobbyläuferinnen, Gelegenheitsjoggerinnen und ambitionierten Amateurinnen jeden Alters standen: Erneut werden am 10. Juni im Herzen Berns 15 000 Läuferinnen erwartet. Die 10-km-Strecke der Aare entlang und durch den Dählhölzliwald hat sich auch im vergangenen Jahr bewährt und wird deshalb beibehalten, wer es kürzer oder walkend mag, kommt ebenfalls auf seine Kosten.

    Weitere Informationen zum 32. Schweizer Frauenlauf gibt es unter www.frauenlauf.ch.