• Im Zeichen des Radsports

    VELOTHON Berlin feiert tolles Wochenende: 25 Grad Celsius und strahlender Sonnenschein – ideale Rahmenbedingungen für einen erfolgreichen Radsportsonntag.

    Von rund 10.500 gemeldeten gingen ab 7.30 Uhr (60km und 160km), sowie ab 10.30 Uhr (100km) über 9.300 Teilnehmer am Potsdamer Platz in Deutschlands zweitgrößtes Jedermann-Radrennen. Um 9.01 Uhr war der erste, um 14.58 Uhr der letzte Finisher im Ziel.

    Auf der 160km-Strecke konnte Valentin Szalay (03:48:20) als schnellster Fahrer glänzen. Der Kurs, der komplett im Livestream übertragen wurde, richtete sich an ambitionierte Rennradfahrer, die eine Mindestdurchschnittsgeschwindigkeit von 33 km/h halten mussten. Die Gesamtwertung des VELOTHON CYCLING CLUB Programms konnte sich – wie auch schon im Vorjahr – das Hagi Racing Team aus Berlin sichern.

    „Ein fabelhaftes Wochenende im Zeichen des Radsports. Berlin und Brandenburg haben einmal mehr bewiesen, dass sie ein tolles Pflaster für den VELOTHON sind. Das Wetter hat sein Übriges getan und uns einen tollen Tag beschert. Mit unseren Sponsoren und entlang des Teilnehmerfeedbacks freuen wir uns jetzt, die nächste Ausgabe des VELOTHON Berlin planen zu können“, sagte Veranstalter Oliver Schiek.

    Insgesamt war der VELOTHON Berlin in seiner 11. Auflage ein voller Erfolg. Auch das VELOTHON Sicherheitskonzept Safer Cycling trug dazu bei, dass das Rennen auf allen Distanzen sicher vonstattenging. Insgesamt wurden 21 RTW-Einsätze registriert und die betroffenen Personen gegebenfalls zur weiteren Behandlung in die anliegenden Krankenhäuser gebracht.

    Im Rahmen des VELOTHON Berlin war abschließend um 14.10 Uhr auch die vierte Auflage der Rad Race Fixed42-World Championships in Ludwigsfelde gestartet. 550 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nahmen auf Bahnrädern den 42 Kilometer langen Schlussabschnitt der 100km-Strecke unter die Räder, um im Ziel auf der Straße des 17. Juni die Weltmeisterin Georgia Fraiegari (01:05:22) und den Weltmeister Nico Hesslich (00:54:14) zu küren.

    Alle Ergebnisse gibt es hier.