• Top-Besetzung in Berlin

    Am 8. April fällt der Startschuss zum Berliner Halbmarathon. Insgesamt haben sich 36.001 Sportler für die Traditionsveranstaltung angemeldet, die seit 1981 auf der Karl-Marx-Allee gestartet wird. Das Rennen wird live übertragen.

    Der größte deutsche Halbmarathon und einer der größten weltweit läutet wie jedes Jahr die Saison der Läufer und Inlineskater ein. Neben dem Rekordfeld an Teilnehmern ist wie jedes Jahr ein Teil der Weltelite sowie einige der besten deutschen Athleten in Berlin am Start, darunter die beiden Vorjahressieger aus Kenia Gilbert Masai und Richard Mengich sowie Homiyu Tesfaye (Eintracht Frankfurt), Philipp Pflieger (LG Telis Finanz Regensburg), Gesa Felicitas Krause (Silvesterlauf Trier) und Katharina Heinig (Eintracht Frankfurt).

    Am Start ist außerdem der ehemalige Fußball-Profi Hans Sarpei (u.a. VfL Wolfsburg, Bayer 04 Leverkusen, Schalke 04), der in Berlin erstmals einen Halbmarathon bestreiten will. Der ehemalige ghanaische Nationalspieler, der 2006 und 2010 an der Fußball-Weltmeisterschaft teilgenommen hat, bereitet sich seit sechs Monaten auf diese Herausforderung vor.

     

    Die Live-Übertragung des Laufs startet um 9:25 Uhr und dauert bis 12:30 Uhr. Kommentar: René Hiepen und Falk Cierpinski. Das Rennen wird auf der Webseite und als Facebook Live Stream gezeigt.