• Weltklasse am Start

    Am 7. April blickt die Halbmarathonwelt nach Berlin, wo einer der bedeutendsten Halbmarathons weltweit seine 39. Auflage feiert. Der GENERALI BERLINER HALBMARATHON, seit Jahren der mit Abstand größte deutsche Halbmarathon, verzeichnet in diesem Jahr die Rekord-Anmeldezahl von 37.087 Teilnehmern.

    Zu den Favoriten auf den Sieg im Rennen der Männer zählt allen voran Vorjahressieger Eric Kiptanui (Kenia), der vor einem Jahr mit 58:42 Minuten einen neuen Streckenrekord aufstellte – eine Weltklassezeit. Zu seinen stärksten Gegnern zählen vor allem seine beiden Landsleute Wilfred Kimitei und John Lotiang. Aus deutscher Sicht interessant sind die Auftritte von Philipp Pflieger und Richard Ringer. Pflieger lief in Berlin vor einem Jahr persönliche Bestzeit (63:16) und wird sich daran auch in diesem Jahr orientieren. Richard Ringer gibt in Berlin sein Halbmarathon-Debüt. Bisher hatte er vor allem auf den Bahn-Langstrecken geglänzt (10.000-m-Europacup-Sieger 2018). Ebenfalls von der Bahn-Leichtathletik kommt Fabian Clarkson. Der Hindernis-Spezialist aus Berlin zählt zum SCC EVENTS PRO TEAM, das von Erfolgstrainer Dieter Hogen trainiert wird.

    Hochklassig präsentiert sich das Frauenfeld, vor allem in Person der niederländischen Halbmarathon-Europarekordlerin Sifan Hassan, die im Februar in Monaco einen Weltrekord über 5 km aufstellte (14:44) und damit ihre Topform für den GENERALI BERLINER HALBMARATHON unter Beweis stellte. Sie wird versuchen, in Berlin ihren Europarekord von 65:15 aus dem vergangenen Herbst anzugreifen. Eine weitere Topläuferin am Start ist die Kenianerin Veronica Nyaruai, die mit ihrer Bestzeit von 67:58 zur internationalen Spitze zählt.

    Um respektable Ergebnisse bemühen sich die zwei deutschen Topläuferinnen am Start: Die schnellste deutsche Läuferin auf der Startliste ist Fabienne Amrhein aus  Mannheim, die bisher eine Zeit von 72:56 erreicht hat. Nach langer Verletzungspause und einem kompletten Neuaufbau will sich Anna Hahner (73:12) am 7. April in Berlin zurückmelden.

    Einen Testlauf absolviert beim GENERALI BERLINER HALBMARATHON der zweifache Ironman Hawaii Sieger Patrick Lange. Der 32-jährige Ausdauerathlet zählt zu den besten Marathonläufern im internationalen Triathlon und probiert sich hier auf der Halbmarathondistanz aus.